Der Regenwurm – ein willkommener Gast im Garten Wer kennt sie nicht, die langen schlanken Würmer, die den Gartenboden bevölkern und besonders im Kompost reichlich vorhanden sind? Die Rede ist von Regenwürmern, den emsigen Helfern und Lieblingen aller Gartenfreunde. Dabei umfasst der Begriff Regenwurm in Deutschland rund...

Würmer im Kompost sind kleine biologische Kraftwerke. Mit großen Appetit schaffen sie es im Idealfall, täglich ihr eigenes Körpergewicht zu "fressen" und umzusetzen. In der Praxis ist dabei allerdings zu beachten, dass Kompostwürmer das Substrat mehrfach "durchfressen" und die Ausscheidungen somit weiter verbessern. Würmer haben...

Würmer sind die ultimativen natürliche Recycler Kein anderes Tier wird besser mit organischen Abfällen fertig als der Wurm. Regenwürmer fressen abgestorbene Pflanzen und Mineralteilchen. Die ausgeschiedenen krümeligen Häufchen sind fruchtbarer als alle anderen Erdarten. Als Kompostwürmer werden auch, Eisenia Foetida auch bekannt als Tennessee Wiggler, Gelbschwanz,...